Startseite

  • Events

  • Journal

  • Reading tip

  • New releases

  • News

  • Festivals

Contribute

Do you want your website to be listed in the search index?

Are you an author or a publisher and are you planning a book / publication?

LiteraturSchweiz

Settings

Events

08.00 PM
Solo-Show: Renato Kaiser in der Kommentarspalte
Renato Kaiser
Mutterschiff Open Air
Menziken

Events

29-07-2017
Night-Lesung: Warum Sherlock Holmes sterben musste…
Andreas Augustin
Steigenberger Grandhotel Belvédère
Davos Platz

Events

30-07-2017
Richisauer Literatursommer
Beat Hüppin
Gasthaus Richisau
Klöntal

Events

01-08-2017
Kunst im Schtadl 9

Treffpunkt: Hotel Bietschhorn, Tour durch verschiedene Schtadl im Dorf verteilt
Kippel

Journal

Bookfinder: Sie suchen ein gutes Buch – wir machen Ihnen einen Vorschlag. LiteraturSchweiz hat einen digitalen Bookfinder entwickelt, der diese Aufgabe übernimmt. Sie brauchen bloss sechs Mal zu klicken und so anzuzeigen, wer Sie sind, der Bookfinder sagt, was Sie (vielleicht) gerne lesen. Sie können den Bookfinder auch benutzen, um ein Lektüregeschenk für Freunde und Bekannte zu finden.  So funktioniert der digitale Bookfinder. Er basiert auf Moritz Tramers «Der Bücherkatalogtest als charakterlogisches Prüfmittel» von 1953. Dem test zufolge sollen Probanden Buchtitel aus einer Liste auswählen, die dem Psychologen ein Bild seiner Interessen vermitteln. Der Bookfinder kehrt das Verfahren um und empfiehlt je nach (Selbst-)Charakterisierung mögliche Bücher zur Lektüre.   Die Grundlage dafür bilden die annähernd 300 Lesetipps von LiteraturSchweiz, die mit aktuellen Neuerscheinungen ergänzt worden sind. Die Resultate des Bookfinder sind so treffend oder unzutreffend, wie man sich oder den/die zu Beschenkende/n anhand von Eigenschaften, Talenten und Interessen zu charakterisieren vermag – und sind, natürlich, mit einem Augenzwinkern zu verstehen. Ein gutes Buch kommt dabei aber allemal heraus. 

Journal

«Chaya» von Kathy Zarnegin: Rezensionshinweis viceversaliteratur

Journal

Versauernde Bücherbestände: Die bibliophile Notiz für Kalenderwoche 30

Journal

«Nessun messaggio nuovo» Dada Montarolo: Recensione di viceversaletteratura

Journal

«Après l’Union» de Antonio Rodriguez: Critique par viceversalittérature

Journal

Bücher verwaist: Die bibliophile Notiz für Kalenderwoche 29

Journal

Gianna Molinari wird in Klagenfurt ausgezeichnet: Gianna Molinari wird in Klagenfurt ausgezeichnet

Reading tip

Gertrud Leutenegger, Panischer Frühling: Ejafjallajökull: the name of the Icelandic volcano that erupted in 2010, had the whole of Europe literally holding its breath and presented airlines with a formidable problem. Even London was unusually quiet: no planes in the sky, just birds and clouds. In the Spring of this memorable year, a woman in the prime of her life is on her way to London: she is the ‹ I ›, the first person narrator, of Gertrud Leutenegger’s novel.

Reading tip

Roland Buti, Le Milieu de l’horizon:

Reading tip

Luisa Famos, Poesias – Gedichte: There is no english translation of this title.  to read the german version of the reading tip.

New releases

Matthias Zschokke: Ein Sommer mit Proust. Wallstein Verlag.

New releases

Peter Bonati: Das Gymnasium im Spiegel seiner Lehrpläne. hep verlag.

News

Boersenblatt News: "Die Buchhandlung" in Ettlingen und Karlsruhe-Mühlburg: Thalia übernimmt BIB-Buchhandlungen

Boersenblatt News: Jahresabschluss 2016/17 von Bastei Lübbe: Aufsichtsrat stimmt zu

lit21: Ein Hauch von Bittermandeln

lit21: Der Sänger der Demokratie als Rächer der Enterbten

lit21: Du sollst dir ein Bild machen

Festivals

Tales. 18. Seetaler Poesisommer: Das längste Literaturfestival der Schweiz

Rigi Literaturtage: Rigi Kulm

Le livre sur les quais 2017: Morges (Waadt)